Judoklub Krems

Stärkung einer guten Haltung für Alltag und Sport

Core TrainingAm 3. Oktober 2012 begann eine Trainingsserie der besonderen Art. Insgesamt 8 Schüler/innen der Jahrgänge 2000 bis 2002 nehmen am CORE-Training des Judoklubs Krems unter der Leitung von Physiotherapeutin Maria Holubovsky, BSc und Dipolomtrainer i.A. Andreas Schlögl teil. Ziel des Rumpfkrafttrainings unter physiotherapeutischer Anleitung ist eine Verletzungsprophylaxe und die Stärkung einer guten Haltung für Alltag und Sport. Dies soll vor allem auch durch selbstständiges Trainieren unter professioneller Anleitung, um auch nach dem CORE-Training in Eigenverantwortung die Übungen durchführen zu können, gefördert werden. Der Trainingserfolg wird durch ein professionelles Eingangs- und Ausgangstesting nach Swiss Olympics durchgeführt. Die erste Trainingseinheit umfasste schwerpunktmäßig eine Leistungsfeststellung.

--> Fotos vom Training