Judoklub Krems

Distanz: 400 Kilometer - 2 Turniere an einem Tag

Koroška OpenDen ersten Kampf der U18 am 14. November 2015 beim stark besetzten Europacup-Qualifikationsturnier in Koroška (Slowenien) konnte Julian Schlögl für sich entscheiden. Nach seinem Auftaktsieg schied er aber in der zweiten Runde aus. Am Sonntag hatte Julian leider bei den U16 kein Losglück. Er verlor in der ersten Runde gegen den Vortagessieger der U18. Das frühe Ausscheiden nützte er als Chance um Sonntags nach 4-stündiger Heimreise sein Team in Krems bei den U16 zu unterstützen. Mit drei gewonnenen Kämpfen und somit Silber in der Finalrunde und Gold in der Gesamtwertung beim NÖ Nachwuchscup sorgte er gleichzeitig auch für wichtige Mannschaftspunkte.

--> Foto vom Turnier

Erfolgserlebnis für die jüngsten Judoka

1. Wachau JUDO Kids CupAm 31. Oktober 2015 fand der 1. Wachau JUDO Kids Cup in Krems statt. Der Judoklub Krems organisierte ein Turnier für die jüngsten Judoka. 73 Sportler aus 10 Vereinen nahmen teil. Für viele von ihnen war dies das erste Turnier in ihrer noch jungen Kariere des Wettkampfsports. Unter den Startern waren auch 20 Kämpfer des Judoklub Krems, die mit 4x Gold, 5x Silber und 11x Bronze hinter Judoring Wien den zweiten Platz in der Vereinswertung erkämpften. Aufgrund des großen Interesses soll es auch künftig Turniere dieser Art in Krems geben.

--> Fotos vom Turnier     --> Ergebnisliste     --> Vereinswertung

Erstes Europacup-Qualifikationsturnier für Julian

Int. Olesnica ChampionshipsJulian Schlögl sammelte bei seinem ersten Europacup Qualifikationsturnier am 10. Oktober 2015 in Olesnica (Polen) wertvolle Wettkampferfahrung. Leider schied er nur knapp in der 2. Runde seiner stark besetzten Gewichtsklasse mit 43 Startern aus 9 Nationen aus profitierte aber aus den gemachten Erfahrungen. Das sowohl für den Sportler als auch seinem Trainer wertvolle Turnier ist auch Grundlage um diverse Technik- und Trainingsänderungen durchzuführen. Die nächste Chance, wertvolle Punkte zu sammeln erhält Julian bereits am 14. und 15. November 2015 in Koroksa (Slowenien).

--> Fotos vom Turnier

Erfolgreicher Saisonauftakt in Wien

Vienna OpenDie Kremser Sportler zeigten am 12. und 13. September 2015 beim Vienna Open starke Leistungen. Am Samstag präsentierten sich unsere U16-Sportler im internationalen Feld. Alexander Promber sicherte sich in seiner Klasse einen 3. Platz. Julian Schlögl, er schnupperte an diesem Wochenende auch U18-Luft, holte sich nach beherzten Siegen in beiden Altersklassen jeweils einen 5. Platz. Er scheiterte in beiden Altersklassen an seinen ungarischen Kontrahenten. Natalie Ponner und Andreas Dogariu zeigten einmal mehr auf, blieben aber leider ohne Platzierung.
Bei den U10 bis U14-Kämpfern am Sonntag sicherten sich die Kremser zwei Gold- und eine Silber-Medaille und waren somit mit Rang 6 in der Gesamtwertung der zweitbeste niederösterreichische Verein beim Turnier. Fanny Schlögl zeigte Topleistung uns erkämpfte Gold. Ihr Bruder Moritz stand ihr in Nichts nach und siegte in einem packendem Finalkampf gegen einen rumänischen Top-Judoka. Carina Zeillinger durfte sich über einen guten zweiten Platz freuen. Einzig Fabian Dogariu blieb ohne Platzierung.
Julian, Natalie und Alexander nutzten am Sonntag die Möglichkeit für starke Randori-Einheiten mit den ungarischen und slowakischen Kadersportlern.

--> Fotos vom Turnier

Medaillenerfolge in Mondsee

11. Int. ASVÖ JudonachwuchsturnierDie Kremser Sportler zeigten beim 11. Int. ASVÖ Judonachwuchsturnier am 29. August 2015 in Mondsee starke Leistungen. Fanny Schlögl und Andreas Dogariu und Alexander Promber konnten sich nach gutem Einsatz jeweils Silber sichern. Julian Schlögl zeigte beste Performance, hatte jedoch eine schwere Auslosungsgruppe und erkämpfte schlussendlich Bronze. Natalie Ponner erkämpfte nach einer ausgiebigen Trainingswoche Blech. Fabian Dogariu und Moritz Schlögl schieden leider bereits in den Vorrundenkämpfen aus.
Ergänzt wurde das Abschneiden der Sportler des Kremser Judo-Leistungszentrums durch den 1. Platz von Magdalena Handl.

--> Fotos vom Turnier

Starke und beherzte Kämpfe in Frohnleiten

Int. CREATIV Graz Judoturnier in FrohnleitenBei dem am 27. und 28. Juni 2015 ausgetragenen 17. Int. CREATIV Graz Judoturnier Styrian Judopanther in Frohnleiten waren unter den knapp 1000 Sportlern aus 170 Vereinen aus 23 Ländern auch 4 Judoka des Judoklub Krems am Start. Die Schlögl-Brüder nutzten die Chance und starteten jeweils in 2 Altersklassen um zusätzliche internationale Wettkampferfahrung zu sammeln. Alexander Promber wurde für seinen Einsatz mit einem 2. Platz belohnt. Julian Schlögl erkämpfte in der Altersklasse U18 einen beachtlichen 9. Platz. Moritz Schlögl, Natalie Ponner und Julian Schlögl (U16) hatten in ihren Gruppen bis zu 34 Judoka und erreichten diesmal keine Top10-Platzierungen. Abgerundet wurde das Wettkampfwochenende durch eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

--> Fotos vom Turnier