Judoklub Krems

Gute Kämpfe nicht mit Medaillen belohnt

Österreichische Meisterschaft U16 und U21Am 7. und 8. Mai 2016 wurde in Kufstein die Österreichische Meisterschaft der U16 und U21 ausgetragen. Die Kadersportler des Judoklub Krems zeigten gute Kämpfe, wurden aber diesmal nicht mit Medaillen belohnt. Teilweise fehlt auch ein wenig das Losglück und unsere Judoka hatten die stärksten Gegner gleich am Anfang der Ausscheidungskämpfe. Neben der Herausforderung auf der Matte stand das Wochenende in Kufstein für unser Team auch ganz im Zeichen von Teambuilding und Vorbereitung auf die nächsten Herausforderungen.

--> Foto von der Meisterschaft

Starke Leistung der Kremser Judoka

Österreichische Meisterschaft U18Am 30. Jänner 2016 fand in Graz die Österreichische Meisterschaft der U18 statt. Der Judoklub Krems ging mit 3 Sportlern an den Start. Andreas Dogariu, er kämpft eigentlich noch U16 startete in einer für ihm neuen Gewichtsklasse und sorgte gleich für einen starken Debütauftritt in der U18 mit drei gewonnenen Kämpfen. Er scheiterte erst in der Trostrunde im Kampf um den dritten Platz und belegte schlussendlich Rang 7.
Julian Schlögl hatte einen sehr starken Auftaktsieg zu verbuchen, musste aber im zweiten Kampf leider die Erfahrung machen, das man auch fürs unaufgeforderte Hosenbinden bestraft wird. Dies trug mitunter auch zu einem frühen aus bei. Natalie Ponner, auch sie kämpft noch U16 und diesmal erstmals in einer für sie neuen Gewichtsklasse, zeigte Stärke, konnte aber leider keine Kämpfe für sich entscheiden.

--> Fotos von der Meisterschaft