Judoklub Krems

Voller Einsatz in der 3. Runde

Berger NachwuchscupBei der 3. Runde des Berger Nachwuchscups in Baden am 8. Oktober 2017 ging ein kleines Team des Judoklub Krems an den Start. Alle Judoka zeigten vollen Einsatz, es reichte aber bei einigen knapp nicht für eine Top-Platzierung.Noah Melcher holte sich den verdienten Sieg in seiner Klasse. Knapp geschlagen und mit Silber begnügen mussten sich Mathias Combe und Laura Summer, bei der nach Gleichstand das Gewicht über die Medaillenränge entschied. Fabian Dogariu rundete mit Bronze die Medaillenbilanz der Sportler des Judoklub Krems ab. Franziska Schlögl musste sich diesmal mit Blech begnügen. Sie siegte zwar in der direkten Begegnung mit der späteren Erstplatzierte verlor aber, obwohl schon in Führung liegend, leider ihre anderen Begegnungen. Moritz Schlögl verlor, mitunter verletzungsbedingt, den Kamp um den 3. Platz.

--> Fotos vom Turnier

Weiterlesen ...

Starke Leistung in der 2. Runde

Berger NachwuchscupBei der 2. Runde des Berger Nachwuchscups am 11. Juni 2017 in Wieselburg zeigten die Sportler des Judoklub Krems ihre Stärken. Alle Routiniers holten ihre Pflichtsiege. Allen voran holte sich Moritz Schlögl verdient den 1. Platz bis 60 kg. Seine Schwester sicherte sich souverän den Sieg und besiegte ihre Gegnerin, gegen die sie in der vorigen Runde im Finale unterlegen war. Mathias Combe und Fabian Dogariu verloren nur knapp ihre Kämpfe um den dritten Platz. Auch die restlichen Judoka, unter ihnen waren auch einige, die erstmals bei einem größeren Turnier dabei waren, zeigten starke Leistungen.

--> Fotos vom Turnier

Weiterlesen ...

Gold vor heimischen Publikum

Berger NachwuchscupBei der 1. Runde des Berger Nachwuchscups am 19. März 2017 in Krems konnte Fanny Schlögl einmal mehr ihr Können unter Beweis stellen. In einem harten beinahe ausgeglichenen Fight konnte sie dank guter Technik, Kondition und Kampferfahrung schlussendlich ihre Gegnerin besiegen. Jeweils einen dritten Platz erkämpften Stefanie Buchinger (U10) sowie Mathias Combe und Noah Melcher (beide U12). Für die restlichen Judoka unseres Vereins reichte es bei ihren entscheidenden Kämpfen meist nur ganz knapp nicht für den Sieg.

--> Fotos vom Turnier

Weiterlesen ...