Judoklub Krems

Landesmeisterschaft als Vorbereitung auf die Dan-Prüfung

Offene Wiener Kata-LandesmeisterschaftBei der Offene Wiener Kata-Landesmeisterschaft am 31. Mai 2018 in Wien war der Judoklub Krems mit 8 Sportlern vertreten. Alle Judoka präsentierten ihre jeweilige Kata auf sehr gutem Niveau und konnten wertvolle Punkte für die bevorstehende Dan-Prüfung sammeln.

--> Fotos von der Meisterschaft

Medaillenregen bei der Landesmeisterschaft

NÖ LandesmeisterschaftAm 29. April wurde die NÖ Landesmeisterschaften in der Sporthalle Wimpassing ausgetragen. Neun Judoka des Judoklub Krems gingen in den Altersklassen U10 bis U16 sowie U21 an den Start und sicherten sich 5x Gold, 2x Silber, 1x Bronze und 1x Blech. Alle Sportler unseres Vereins zeigten starke Kämpf und wurden mit entsprechenden Platzierungen belohnt.

--> Fotos von der Landesmeisterschaft

Weiterlesen ...

Landesmeistertitel für Krems

NÖ Landesmeisterschaft U18Am 25. Februar 2018 fanden in Neunkirchen die diesjährigen Landesmeisterschaften der U18 statt. Für den Judoklub Krems sicherte sich Andreas Dogariu (bis 90 kg) wohlverdient den Landesmeistertitel. Die U16-Kämpferin Laura Summer (bis 70 kg) war erstmals bei den U18 am Start, musste jedoch im Finalkampf Lehrgeld zahlen und verlor den Titelkampf durch eine Würgetechnik ihrer Gegnerin. Sie erkämpfte bei ihrem ersten Antreten den Vize-Landesmeistertitel in ihrer Gewichtsklasse.
Moritz Schlögl konnte verletzungsbedingt noch nicht antreten. Sein Bruder Julian musste die Titelkämpfe der U23 aufgrund der Heimreise vom Trainingslager in Georgien diesmal auslassen.

--> Fotos von der Landesmeisterschaft

3x Gold bei den offenen Wiener Landesmeisterschaften

Offene Wiener  LandesmeisterschaftAm 20. Jänner 2018 wurden in der Kurt-Kucera-Rundhalle in Wien die offenen Wiener Landesmeisterschaften der U16, U18 und U21 ausgetragen. Fanny Schlögl (U14 bis 44 kg) startete erstmals in der Altersklasse U16 und holte sich auf Anhieb Gold. Laura Summer (U16 +63 kg) ging sowohl in der Altersklasse U16 als auch U18 an den Start. In beiden Altersklassen sicherte sie sich wohlverdient Gold. Julian Schlögl (U21 bis 73 kg) wurde leider bei seinem Kampf um das Semifinale nach acht Minuten Kampfzeit, wertungsgleich mit seinem Gegner, wegen Nasenbluten aus dem Kampf genommen und musste sich deshalb über die Trostrunde den sehr starken dritten Platz holen. Bei Andreas Dogariu (U81 normalerweise bis 81 kg) klappte es heute nicht ganz so toll. Er kämpfte diesmal in der Gewichtsklasse bis 90 kg und musste sich nach tollem Einsatz mit Blech zufrieden geben.

--> Fotos von der Landesmeisterschaft